Home
Aktuelles ....
Wir über uns
Besinnung
Gottesdienste
Termine, Aktionen & Projekte
Leserbriefe
Was ist eigentlich......?
Kindertagesstätte
Ev.-Jugend aktuell
LINKS
Login


Peter Folberth geht in den Ruhestand

 

25 Jahre lang war er zusammen mit seiner Frau Anneliese auf dem Friedhof und rund ums Gemeindehaus als Gärtner und auch als "guter Geist" tätig.

Seine Lieblingsbeschäftigung in den letzten Jahren war das Gartentreckerfahren - nachdem die Kirchengemeinde wegen der immer größeren Rasenflächen, auch auf dem Friedhof, endlich für ihn einen angeschafft hatte.

"Vorher war alles viel schwieriger mit dem Handrasenmäher!" sagte Peter Folberth bei seiner Verabschiedung am 17. August im Gottesdienst in St. Michael.

Er erzählte auch, dass zu den Aufgaben des Friedhofsgärtners so manches Gespräch mit Trauernden auf dem Friedhof gehörte, und dass der Friedhofsgärtner auch so eine Art Seelsorger sei.

Pn. Überrück bedankte sich im Namen des Kirchenvorstandes für seinen Dienst in der Kirchengemeinde, den er immer auch ohne Blick auf die Arbeitszeit geleistet hat.

Zur Erinnerung gab es ein Bild, das ihn bei seiner Lieblingsbeschäftigung - dem Gartentreckerfahren - vor St. Michael zeigt und ein kleines Modell eines Gartentreckers für ein paar "Erinnerungsrunden" auf dem Wohnzimmertisch im nun wohlverdienten Ruhestand.

Wir werden ihn aber sicher noch öfter in unserer Gemeinde sehen, denn seine Frau Anneliese wird auch noch über ihre Ruhestandsgrenze bei uns als Küsterin tätig sein.

 

  Suche nach:
   Archiv
   Gästebuch
   Kontakt
   Impressum
   Datenschutz